Home Software FORGE® Reckwalzen

Reckwalzen

Teilen Sie diese Seite Drucken

Reckwalzen mit FORGE® NxT

Reckwalzen ist ein Verfahren zur Herstellung von Vorformen für Bauteile, wie zum Beispiel Pleuel oder Kurbelwellen. Die Simulation dieses Prozesses erlaubt es die Verteilungen der verschieden Zustandsgrößen (Temperatur, Umformungen und Spannungen) in der Vorform zu bestimmen. Die Anwendung der so ermittelten Werte als Ausgangzustand in der Simulation des anschließenden Formgebungsverfahrens verbessert die Genauigkeit der Ergebnisse der gesamten Prozesskette.

Um weitere Informationen zu diesem Prozess mit FORGE®
oder um ein Angebot zu erhalten, wenden Sie sich bitte an unser Team:

Reckwalzen


FORGE® NxT erlaubt die genaue Vorhersage von:

  • der Endgeometrie des Werkstücks nach dem Reckwalzschritt
  • der möglichen Faltenbildung und jeglichen anderen Fehlern
  • allen Zustandsgrößen (Temperatur, Umformungen und Spannungen) für die Anwendung in den nachfolgenden Prozessschritten
  • den Momenten und Kräften welche auf die Rollen wirken


Entscheidende Funktionalitäten:

  • spezielle Befehlsdatei für mehrere Durchgänge ermöglicht die Eingabe aller Bewegungen der Vorform während der Schmiedefolge: Translations- und Rotationsbewegungen, Transferzeit zwischen den einzelnen Reckwalzschritten
  • einfache Vorhersage von Mängeln
  • ohne großen Aufwand einrichtbare Verfolgungsfunktionen (zum Beispiel Verfolgung der Scherfläche über alle Durchgänge hinweg)
  • Möglichkeit alle Umformprozessen mit einer einzigen Software verknüpft zu simulieren
Nach oben