Home Software THERCAST® THERCAST® - Gießereiprodukte

THERCAST® - Gießereiprodukte

Teilen Sie diese Seite Drucken

THERCAST® ist die optimale Unterstützung bei der Konzeption Ihrer Gussteile, unabhängig davon, welche Technologie Sie verwenden: Sandgießen, Kokillengießen, Niederdruckgießen, Druckgießen, Schleudergießen, Kippgießen, Feingießen nach dem Wachsausschmelzverfahren.

Endlich kann der Gießprozess vorausschauend simuliert werden!

Wie in der Werkstatt müssen Sie die Gießformen entsprechend Typ und gewünschter Dicke beschichten, Sie müssen auch die Zykluszeiten, die Öffnungen und Schließungen der beweglichen Werkzeughälften sowie die Wippen und die Stopfenstangen usw. steuern.

Eine Simulation „Einfüllung & Erstarrung“ kann jederzeit durchgeführt werden, wobei nur eine einzige Software erforderlich ist

Mit der Software THERCAST® für die Gießprozess-Simulation kann das Einfüllen und Erstarren des Formteils ganz neu erfasst werden.

Mithilfe der Software können Schwindungen, die zu lokalen Schrumpfspalten führen, festgestellt werden. Sie berücksichtigt außerdem die Komplexität des Abkühlvorgangs des Formteils in der Gießform. Der mit der Erstarrung verbundene Wärmeaustausch wird somit auch beachtet. Diese Faktoren werden jetzt automatisch ermittelt. Dies bedeutet, dass die zahlreichen nach der „Trial-and-Error-Methode“ realisierten Versuche, die erforderlich waren, um sich der Realität zu nähern, jetzt wegfallen.

Sie sind insbesondere von den verschiedenen Beschichtungen der Gießform beim Kokillenguss oder von den Oberflächenkräften beim Druckguss, sowie von der Oberflächenrauigkeit des Sands, wenn dieser je nach simuliertem Verfahren mit dem Formkern oder den unteren oder oberen Werkzeugteilen in Berührung kommt, abhängig.

Egal, welche Technologie Sie verwenden, THERCAST® kann Sie begleiten

 

Sandguss

 

THERCAST® verfügt über ein spezielles Template, mit dem der Gießprozess Ihrer Legierung in die Sandgießform, ggf. unter Berücksichtigung der Einlegeteile, simuliert werden kann.
Da THERCAST® in der Lage ist, das komplexe Verhalten der Legierung während der Erstarrung sowie die thermischen und mechanischen Wechselwirkungen zwischen dem Werkstück und der Gießform zu berücksichtigen, können Sie die Endform des Gussteils, interne Fehler (Schrumpfungen) sowie die Spannungsverteilungen sowohl im Gussteil als auch in der Gießform im Voraus kennen.

 

 

 

 

 

 


 

Schwerkraft-Kokillenguss

 

THERCAST® verfügt über ein spezielles Template für den Kokillenguss.
Mit diesem Template können Sie den Gießvorgang Ihrer Legierung während der verschiedenen Zyklen simulieren und gleichzeitig die Entwicklung des Wärmeaustauschs zwischen der Gießform und dem Gussteil anhand der sukzessiven Öffnungen und Schließungen der Werkzeugteile der Gießform und der Formkerne miteinbeziehen.
Die Beschichtungs- und Spritzphasen sowie das Einlegen der Einlegeteile werden bei der Prozess-Simulation ebenfalls berücksichtigt. So kommen Sie der Realität am Nächsten.

 

 

 

 

 


 

Niederdruckguss

 

THERCAST® verfügt über ein spezielles Template für den Niederdruckguss.
Alle Etappen des Prozesses werden simuliert: Der Druckaufbau im Wasserbad, der Druckanstieg in der Form und das Aufrechthalten des Drucks werden von THERCAST® genau simuliert. Die Schwindungen der Legierung während der Erstarrung werden sehr realitätsnah dargestellt.
Auf diese Weise können Sie Ihre Zykluszeiten, die Einstellung der Gießformen sowie die Nachdruckzeit optimieren.

 

 

 

 

 


 

Druckguss

 

Beim Druckgießverfahren (High Pressure Die Casting), kann THERCAST® dank des speziellen Templates die Phase des Eingießens des Metalls per Becher in den Behälter berücksichtigen. Außerdem werden alle Etappen des Befüllens des Teils simuliert:
Phase 1 - Befüllen des Bechers bis Attacken bei konstanter Geschwindigkeit,
Phase 2 - Befüllen des Teils mit Geschwindigkeitsrampe,
Phase 3 - Beibehalten des Kolbendrucks zur Verdichtung beim Abkühlen des Teils.
Die Beschichtungs- und Spritzphasen sowie die Einstellung der Gießformen werden von der Software berücksichtigt.

 

 

 

 

 

 


 

Schleuderguss

 

THERCAST® verfügt über ein spezielles Template für den Schleuderguss.
Anhand dieser Simulationen können Sie die Füll- und Erstarrungsphasen des Prozesses, der speziell für das Formen von Hohlkörpern geeignet ist, genau analysieren. Die Software berücksichtigt die Drehgeschwindigkeit der Gießformen und sie ermöglicht, zu überprüfen, welchen Einfluss das Dosieren auf die endgültige Befüllung hat.

 

 

 

 


 

Kippguss

 

THERCAST® verfügt über ein spezielles Template für den Kippguss.
Mit diesem Template können Sie sowohl die Drehbewegung als auch die Drehgeschwindigkeit der Gießform vollständig parametrieren. Die Drehachse und das Drehzentrum können ohne jegliche Einschränkungen festgelegt werden. Sie können auch die Einstellung der Gießformen, sowohl die Kühlkanäle als auch die Heizpatronen, steuern.

 

 

Feinguss nach dem Wachsausschmelzverfahren

 

THERCAST® verfügt über ein spezielles Template für Feingüsse nach dem Wachsausschmelzverfahren.
Mit diesem Template können Sie die Formschale direkt anhand der Oberfläche der Gusstraube konstruieren. Sie können den Gießprozess unter Berücksichtigung der thermischen und mechanischen Wechselwirkungen der Selbststrahlung, die während dieses Prozesses entsteht, simulieren.
Auf diese Weise wird die Komplexität des Abkühlprozesses der Gießtraube von dieser Software sehr gut erfasst. Es ist auch möglich, die Kristallstruktur im Innern der Legierung zu simulieren, um die Ausrichtung der Körner im Kern des Gussteils vorherzusagen.

 

 

Nach oben