logo_Advance_Engineering

Biot, Frankreich – 07. Juli 2021 – Transvalor, führender Softwareentwickler für Umformprozesssimulation, ist stolz, die Vereinbarung mit seinem neuen Geschäftspartner ADVANCE ENGINEERING LLC, dem russischen Anbieter von Engineering-Lösungen, bekannt zu geben.

Diese Zusammenarbeit ermöglicht Transvalor den Eintritt in den russischen Markt über einen renommierten Partner. Die Partnerschaft zielt darauf ab, zukünftigen Kunden in der Region erstklassige Simulationslösungen unter Berücksichtigung einer ganzheitlichen kundenorientierten Erfahrung zu bieten.

ADVANCE ENGINEERING, LCC mit Sitz in Ekaterinburg ist ein russisches Ingenieurunternehmen, das sich auf innovative Technologieprojekte konzentriert, die vom Design bis zum Prototypen reichen, insbesondere in der Luft- und Raumfahrt-, Nuklear- und Bodentransportindustrie. Auf Grundlage ihrer langjährigen Erfahrung und Ihres Know-hows bietet ADVANCE ENGINEERING seinen Kunden komplette Lösungen, die ihren projektspezifischen Anforderungen entsprechen.

TRANSVALOR wurde 1984 gegründet und ist ein führender Anbieter von Engineering-Lösungen, der eine Reihe von Hochleistungs-Simulationssoftware entwickelt hat, die das Ingenieuren bekannte Flaggschiff-Produkt FORGE® umfasst. Das französische Unternehmen adressiert mit seinen Lösungen ein breites Spektrum an Umformprozessen für metallische, feste und flüssige Materialien sowie Polymere, die mehr als 700 Kunden weltweit bedienen.

"Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit Advance Engineering, da diese Partnerschaft das Geschäftswachstum in Russland beschleunigen wird", sagt Robert BRUNCK, Chairman und CEO von Transvalor. "Wir sind zuversichtlich, dass diese Zusammenarbeit eine erfolgreiche Reise sein wird, denn wir stellen sowohl den Kunden an erster Stelle als auch in den Mittelpunkt unseres Geschäfts."

Dmitry MALTSEV, CEO von Advance Engineering: "Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit Transvalor, dem führenden Entwickler von industrieller Prozesssimulationssoftware, beginnen zu können. Die Ergänzung unseres Simulationsportfolios mit Metallumformung, Gießen, Schweißen, Wärmebehandlung und vielen anderen wichtigen Lösungen wird es uns und unseren Kunden ermöglichen, noch umfassendere Engineering-Studien durchzuführen und qualitativ hochwertige Produkte effizienter auf den Markt zu bringen."