Simulation für Schweissanwendungen

Simulation für Schweißanwendungen

Schweißingenieure versuchen, die thermomechanischen Phänomene zu verstehen, die während Schweißprozessen auftreten.

Dank der Simulation können sie diese Informationen vor der Produktionsphase erhalten, um ihre Schweißvorgänge zu optimieren und die geeigneten Materialien auszuwählen.

Herausforderungen

Was sind Ihre Probleme? Wie kann Ihnen die Simulation helfen?

005-welding

Kritische Schweißfehler vorhersehen

Sicherstellung der Konformität der Schweißverbindung durch Hervorheben von Eigenspannungen und Beobachtung der Verformung durch Schweißen der zu verbindenden Bauteile.

004-blacksmith

Metallverhalten verstehen

Im mikroskopischen Maßstab, um das Verhalten des Metalls während Phasenänderungen zu beobachten und die Metallurgie des Feststoffs an den gebundenen Grenzflächen zu untersuchen.

007-idea

Fügeverfahren optimieren

Definieren Sie die Parameter Ihres Schweißprozesses und wählen Sie den besten Kompromiss, um Einsparungen und Qualität zu kombinieren.

Die Lösung Transvalor

Transvalor kennt die Bedürfnisse von Schweißern und versteht deren Probleme, um die TRANSWELD®-Software für Schweiß- und Fügeverfahren anzubieten.

Studieren Sie alle Arten des Schweißens

Die Simulation ist ein wettbewerbsfähiges Tool, mit dem Sie Schweißprozesse schnell und wirtschaftlich untersuchen können. Unabhängig davon, ob Sie ein Prozessspezialist sind, der mit oder ohne Materialzusatz arbeitet, Sie können das Verhalten Ihrer Schweißbaugruppe mithilfe der Simulationssoftware beobachten und anschließend die besten Ergebnisse der Simulation mithilfe von Prototyping validieren.

Durch die in der Software implementierten wissenschaftlichen Modelle ermöglicht die Simulation eine Vorhersage der Gratform verschiedener Prozesse wie das lineare Reibschweißen oder die Abscheidung und Form des Wulstes beim Lichtbogen- oder Laserschweißen.

Um das Risiko eines Bruchs Ihrer Baugruppen zu vermeiden, können mit der Simulation Fehler hervorgehoben werden wie Materialmangel oder Materialüberschuss in der Schweißnaht, heiße oder kalte Risse. Aber auch die Entwicklung der Schweißnaht auf die Baugruppe kann verfolgt werden.  Die Auswirkungen der Schweißnaht auf die verbundenen Elemente und damit das Risiko eines Montagebruchs kann antizipiert werden. Alle diese Funktionen stellen sicher, dass Sie die festgelegten Konformitäten einhalten und sichere Baugruppen anbieten.

Entdecken Sie unsere Lösung  

Beherrschen Sie die solide Metallurgie

Dank der Simulation können Sie auch in bis in die Tiefe das Material erkunden und Metallurgie und Erstarung studieren.

Mit der Implementierung der CAFE-Auflösungsmethode (Cellular Automata Finite Element) können Sie mit der Simulation die Kornverteilung genau berechnen, aber auch die Keim- und Wachstumsphasen bis zur Kornorientierung beobachten und dies während der Erstarrungsphase.

Für Stähle (Kohlenstoff- und niedriglegierte Stähle) können Sie automatisch TTT-Diagramme erstellen, die die Phasenumwandlungskurven aus der chemischen Zusammensetzung oder aus einem TRC-Diagramm berechnen.

Analysieren Sie mithilfe einer umfangreichen Datenbank, die von JMatPro® vorgeschlagen wurde und in unserer TRANSWELD®-Software verfügbar ist, genau die mechanischen Eigenschaften (Härte, Eigenspannungen…), die mit Phasenänderungen und geometrischen Variationen (Verzerrungen) verbunden sind, um Teile herzustellen hohe Qualität.


Demo anfordern

Betroffene Verfahren

 

052-verified

MIG / MAG-Schweißen

052-verified

WIG-Schweißen

052-verified

Laserschweißen

052-verified

Punktschweißen

Betroffene Branchen

Und noch viele meh

transvalor-Automobilindustrie-transweld

TRANSWELD® für die Automobilindustrie

In der Automobilindustrie sind Fügetechnologien immer präziser und robuster geworden. Für Schweißer ist TRANSWELD® eine präzise technologische Hilfe zur Realisierung von Prozessen in Übereinstimmung mit den Industriestandards dieser Branche.

transvalor-Energiesektor-transweld

TRANSWELD® für den Energiesektor

Schweißanwendungen müssen an die verschiedenen im Rohrleitungsbau verwendeten Stähle angepasst werden, müssen aber auch den rauen Umgebungen des Öl- und Gassektors standhalten. TRANSWELD® simuliert diese unterschiedlichen Bedingungen, um die Montageprozesse zu optimieren.

transvalor-Schiffbauindustrie-transweld

TRANSWELD® für die Schiffbauindustrie

Die Montage von Teilen und Blechen für den Schiffsbau muss sehr hohe Anforderungen erfüllen. TRANSWELD® ermöglicht es, diese Anwendungen zu verbessern, indem beispielsweise die Ermüdung oder sogar die Dimensionierung von Werkstücken berechnet wird.