industrie_medizintechnik

Simulation, ein Muss in der Medizintechnik

In der Medizintechnik ist die Computersimulation mittlerweile zu einem unverzichtbaren und strategischen Tool für die Weiterentwicklung medizintechnischer Produkte und Instrumente mit hohem Mehrwert geworden, um die Präzision, Qualität und Sicherheit der Teile zu gewährleisten.
Unsere Software eignet sich hervorragend für die Simulation von Präzisionsschmieden (near-net) beim Entwurf orthopädischer Implantate (Hüfte, Oberschenkel, Knie, Schultern, Knöchel, Zahnimplantate, Schrauben etc.), die physikalische und mechanische Eigenschaften von hohem Niveau gewährleisten und auch für bestimmte biomedizinische Anwendungen.

 

Wesentliche Herausforderungen

045-watch

Eine bestmögliche Lösung entwickeln “First time right”

Simulieren Sie, um die Anzahl der Prototypen oder realen Tests zu reduzieren, die sowohl kostspielig als auch langwierig sind. So können Sie Ihre Material- und Energiekosten senken.

014-control

Überprüfen Sie die Serviceleistung Ihrer Teile

Testen Sie verschiedene Designs und überprüfen Sie den Widerstand und das Verhalten Ihrer Teile unter Einsatzbedingungen.

042-health-insurance

Gewährleisten Sie die Einhaltung der Bestellung und Spezifikationen

Produzieren Sie hochwertige Komponenten, um Ihren Kunden die Zuverlässigkeit und Sicherheit Ihrer medizinischen Geräte zu gewährleisten.

Unsere Antworten auf Ihre Herausforderungen

 

Für geschmiedete Bauteile

Die Simulation eignet sich hervorragend für die Simulation von Präzisionsschmieden (near-net) beim Entwurf orthopädischer Implantate (Hüfte, Oberschenkel, Knie, Schultern, Knöchel, Zahnimplantate, Schrauben etc.), die physikalische und mechanische Eigenschaften von hohem Niveau gewährleisten. 

Dank der Software FORGE® verfügen Sie über ein hocheffizientes Prognose-Tool für die Simulation des gesamten Schmiedebereichs je nach Verfahrenstyp: Gesenkschmieden, Stanzen, maschinelle Bearbeitung, Wärmebehandlung …

hip_repli_composition

Schmieden eines Femurschafts mit Vorhersage der Bildung einer Falte, Simulation mit FORGE®

 

Fehler ermitteln

  • Zum Stanzen von Metallteilen können mit Hilfe der Simulation sämtliche schwerwiegenden Fehler aufgespürt werden.
  • Der Benutzer kann direkt die Bereiche mit Unterfüllung lokalisieren und leicht den Ursprung der Falten analysieren.

 

 

Die Simulation kann auch für die Biomedizin verwendet werden und ermöglicht es, mechanische Belastungen während Knochenablenkungen zu antizipieren.

 

Forge svg (1)

Branchenführer unter den Anbietern von Simulationslösungen für die Warm- und Kaltmassivumformungen.

Colform svg (1)

COLDFORM® ist die Softwarelösung von Transvalor für die Kaltumformsimulation.

Simheat svg (1)

SIMHEAT® ist die effektive Lösung, um Wärmebehandlungsprozesse von Metalllegierungen (inkl. Karbonstahl, Aluminium) zu simulieren.

Für gegossene Teile

In der Präzisionsgießerei ist die Simulation ein Werkzeug zur Verbesserung der Leistung Ihrer medizinischen Geräte (Prothesen und orthopädische Implantate).

Insbesondere die Simulation eines Wachsausschmelzprozesses ermöglicht Tool um verschiedene Speiservarianten virtuell zu testen und somit das gesamte Gießsystem zu
optimieren. Unter Berücksichtigung der Selbstsstrahlung erhalten Sie genauere Ergebnisse.

 

Wachsausschmelzguss für Knieprothesen, mit THERCAST® simuliert
(Sie müssen Cookies aktiviert haben, um das Video anzuzeigen.)


Qualität gegossener Werkstücke kontrollieren

  • Überprüfen Sie bei Implantaten, die durch Wachsausschmelzverfahren hergestellt wurden, die Entwicklung der Verfestigung und vermeiden Sie das Risiko des Schrumpfens oder einer Porosität.
  • Simulieren Sie den gesamten Gusscluster präzise, indem Sie die Auswirkungen der Selbststrahlung berücksichtigen.

 

Thercast svg (1)

THERCAST® simuliert sämtlichen Gießprozessen, sowie Block- und  Strangguss.

Lebensdauer verbessern

Verbessern Sie auch die Lebensdauer Ihrer MDs (Stents), indem Sie deren Verhalten unter Nutzungsbedingungen simulieren.

Durch Durchführung von Studien zur Lebensdauer von Medizinprodukten (Implantaten, Prothesen usw.) ermöglicht die numerische Simulation auch die Verbesserung der Lebensdauer Ihrer MDs (Stents) durch Simulation ihres Gebrauchsverhaltens.


Studie des dynamischen Verhaltens eines selbstexpandierenden Stents entsprechend dem arteriellen Blutdruckzyklus,  Simulation mit FORGE®.

Studie des dynamischen Verhaltens eines selbstexpandierenden Stents entsprechend dem arteriellen Blutdruckzyklus,  Simulation mit FORGE®.

 

Die Haltbarkeit bestätigen

  • In der Frühphase Ihrer Projekte die verschiedenen Designs testen und das Verhalten Ihrer Teile unter intensiven Nutzungsbedingungen überprüfen.
  • Verlässliche Antworten in Bezug auf die Festigkeit der eingesetzten Teile wie auf die Vorhersage der metallurgischen Entwicklungen.

 

Forge svg (1)

Die FORGE®-Software ermöglicht die Untersuchung des dynamischen Verhaltens eines selbstexpandierenden Stents gemäß dem Blutdruckzyklus.

industrie_medical-1

Fallstudie Marle

Herausforferung

Prothesen mit komplexen Geometrien entwickeln und Fehler erkennen.

Lösung

Die Simulation in den Produktentwicklungszyklus integrieren.

logo_marle

Erfahrungsbericht

"Die Simulation ist perfekt in den Entwicklungszyklus unserer Produkte integriert. Dies stellt letztendlich einen wertvollen Gewinn dar, um jegliche Änderung zu verhindern, die auftreten würde, sobald das Teil in Produktion geht."

Samuel  Frenette, Industrialisierungsmanager Marle, Frankreich