Europäische Konferenz über Strangguss

Transvalor wird an der ECCC 2021 teilnehmen, der Europäischen Konferenz für Strangguss, die vom 20. bis 22. Oktober in Bari, Italien, stattfindet.

Diese Konferenz wird seit 1991 von AIM (der italienischen Vereinigung für Metallurgie) organisiert, die verschiedene Veranstaltungen rund um die Metallumformung (Gießen, Wärmebehandlung, Materialien usw.) organisiert.

Das ECCC 2021 wird Akademiker und Fachleute der Strangguss-Community zusammenbringen, um ihre Vision von der Zukunft ihrer Aktivitäten in Bezug auf Prozessentwicklung und neue Technologien zu teilen. Es werden verschiedene Themen wie Gusstechnologien, Produktqualitätskontrolle, numerische Simulation, Industrie 4.0 usw. diskutiert.

Frédéric Costes, THERCAST® Abteilungsleiter, hält eine Konferenz zu folgenden Themen ab:

  • Elektromagnetische Rührsimulation mit THERCAST®
    Mit THERCAST® ist es nun möglich, das elektromagnetische Rühren zu simulieren. Diese neue Funktionalität kann bei Blockguss-, Gießerei- und Stranggusssimulationen aktiviert werden. Das Hauptprinzip ist eine Kopplung zwischen einem elektromagnetischen Löser, der Induktionsparameter, Temperatur und Fluidgeschwindigkeit als Eingabe erhält und als Ergebnis Wärmeleistung und Lorentzkräfte liefert. Diese beiden Felder werden vom thermohydromechanischen Solver verwendet. In der nächsten Hauptversion der Software wird die volle EMS-Funktionalität verfügbar sein. In dieser Präsentation werden wir einige Ergebnisse unter Verwendung eines schwachen Kopplungsschemas präsentieren (elektromagnetische Berechnungen werden einmal durchgeführt und die Ergebnisse werden während der gesamten thermohydraulischen Berechnung ohne Aktualisierung verwendet, wenn sich die Materialeigenschaften oder Geschwindigkeiten ändern).

Unser Team wird am Stand 7 verfügbar sein, um die neueste Version unserer Stranggusssoftware THERCAST® NxT 2.1 vorzustellen.

Software entdecken  


THERCAST® für die Stranggusssimulation

Stahlhersteller versuchen, Gussteile mit hohen Anforderungen und hoher Leistung herzustellen. Deshalb müssen sie möglicherweise nützliche Werkzeuge wie Simulationssoftware finden, um ihren Prozess zu optimieren.

THERCAST® ermöglicht dank einer thermomechanischen Flüssig / Fest-Kupplung eine realistische Modellierung Ihres Stranggussprozesses von der Füllung bis zur Verfestigung. Es berücksichtigt Matrizen, Einlässe, Walzen und Sprühnebel und sagt Einschlüsse, Risse und Risse voraus.

Das Soft-Reduction-Modell wurde in THERCAST® NxT 2.0 verbessert. Damit kann der Einfluss von Andruckrollen auf das Gussprodukt analysiert werden. Anschließend können Sie die Positionierung der Richtbereiche und das Rollenmanagement optimieren, um Ihre Produktqualität zu verbessern.



CC_Reduction_douce
Visualisierung des Einflusses von Walzen auf das Ende des Flüssigkeitsschachts mit THERCAST®

 

Simulation von Soft-Reduktion bei ABS Metallurgical-Center

ABS Metallurgical Centre (Frankreich) führte eine Studie über eine kontinuierliche Gießmaschine Revamping Soft-Reduktion einschließen. Sie verwendeten die THERCAST®-Software, um die Bemaßung einer neuen Barrenform zu validieren.

Dank dieser Studie konnten sie den inneren Zustand von Produkten kontrollieren und die Auswirkungen einer weichen Reduzierung antizipieren.

Fallstudie herunterladen