Home Software THERCAST® Simulation von A-Z

Simulation von A-Z

Teilen Sie diese Seite Drucken

Simulieren Sie Ihren Gießprozess von A bis Z, ohne weitere Software-Tools

Ein wichtiger Vorteil von THERCAST® liegt in der Möglichkeit, jeden Schritt des Gießprozesses von Anfang bis Ende präzise zu simulieren. Alternative Ansätze umfassen für gewöhnlich Software-Tools unterschiedlicher Anbieter, was umfangreiche Schulungen, Lizenzen, Wartungsarbeiten und Kompatibilitätsprobleme mit sich bringt.

 

Blockguss:
Im Blockgussverfahren modelliert THERCAST® das Verhalten des Metalls und der Gießanlage, vom Eingießen über das Abkühlen und die Erstarrung bis zum Entformen des Gussblocks. 
Mehr zu THERCAST® und Blockguss

Strangguss:
Beim Strangguss wird das Verhalten des Metalls, der Gießformen, Walzen und Sprays sowie der Luft modelliert, wodurch Sie einen präzisen und vollständigen Einblick in Ihren Prozess und die Gussteile erhalten. 
Mehr zu THERCAST® und Strangguss

Kompatibilität zu Transvalor FORGE®:
In Umgebungen, in denen spätere Schmiedearbeiten an Gussteilen mithilfe von FORGE® simuliert werden, lassen sich die THERCAST®-Daten schnell und nahtlos in das FORGE®-Programm integrieren. Dies spart Kosten und erhöht die Produktivität.

 

 

Diese THERCAST®-Simulation zeigt einen Blockgussprozess mit Zuführsystem von unten. In diesem Fall kann die Wärme aufgrund einer zu geringen Gießpulvermenge an der Oberseite des Metalls zu schnell entweichen, so dass ein Lunker entsteht, der den Gussblock unbrauchbar macht. Indem Sie dieses Problem mithilfe von THERCAST® erkennen und vermeiden, sparen Sie Kosten und Zeit.

zurück zur THERCAST® Übersicht

 

 

Nach oben